Impressum

RECHTSANWALT CHRISTIAN KIEPPE
Rechtsanwalt in der Bundesrepublik Deutschland
Grevener Straße 418
48159 Münster
Telefon: Info Telefon Online Scheidung
Telefax: Faxnummer Online Scheidung
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steuernr.: 337/5136/0251 215711 0212

Zuständige Kammer:
Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18
D-59063 Hamm

Berufsrechtliche Regelungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
  • Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO).
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik “Berufsrecht” auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Berufshaftpflichtversicherung

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind auf Grund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,- Euro zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. Berufshaftpflichtversicherung GHV 30/0457/3418565/110 Allianz Versicherungs-AG, Großer Burstah 3, 20457 Hamburg.
Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen der § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

Schlichtung

Es wird hingewiesen auf die Möglichkeit der Schlichtung durch die örtlich zuständige Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm/Deutschland und der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft c/o Bundesrechtsanwaltskammer, Littenstraße 9, 10179 Berlin.

Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de/seiten/06.php#tdg
eingesehen werden.

Streitbeilegung:

Für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis bis zu einem Wert von 50.000 Euro besteht die Möglichkeit an einem Streitbeilegungsverfahren der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft vor der zuständigen Verbraucherstreitbeilegungsstelle, Neue Grünstr. 17, 10179 Berlin, teilzunehmen.

Online Streitbeilegung

„Plattform der EU zur außergerichtlichen OnlineStreitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

"Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Christian Kieppe
Rechtsanwalt
Grevener Straße 418
48159 Münster
Tel.: 0251/57775
Fax: 0251/57776
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besonderer Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt, bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn die Dienstleistung vollständig erbracht wurde und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen wurde, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert."




Grafische Gestaltung - Kitty Heider - Münster

Webdesign und Programmierung - Active Websight - Münster