Scheidung aktuell - Nachrichten, Urteile & mehr

Nachrichten, Trends und anderes Interesanntes zum Thema Scheidung, Scheidungsrecht und Trennung finden Sie in unserer Rubrik Scheidung Aktuell. Bitte beachten Sie, dass wir trotz gründlicher Recherche keine Gewähr für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Informationen und die Inhalte der von hier verlinkten Webseiten übernehmen können.

Keine Befruchtung auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung

Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg hat mit seinem Urteil – L 1 KR 435/12 KL – entschieden, dass eine von der Krankenkasse vorgenommene Satzungsänderung unzulässig ist, mit der diese auch unverheirateten Mitgliedern die künstliche Befruchtung auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung ermöglichen wollte.

Weiterlesen...

Keine Zwangsscheidung wegen Alzheimer

Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch kann jemand, der geschäftsunfähig ist keine Ehe eingehen. Allerdings heißt das nicht, dass jede Ehe, die in einem Zustand krankhafter Störung der Geistestätigkeit geschlossen wurde, wieder aufzuheben ist, wie der BGH in einem aktuellen Urteil entschied.

Weiterlesen...

Scheidungsrecht in Europa ändert sich

Zum 21. Juni dieses Jahres wird das Scheidungsrecht in Europa grundlegend geändert. Demnach ist auf zukünftige Scheidungsverfahren, die nach dem 21. Juni 2012 anhängig werden, die Europäische Verordnung Nr. 1259/2010 (genannt: Rom III) anzuwenden. Nach dieser Verordnung richtet sich dann, welches Gericht für ein Scheidungsverfahren zuständig ist, und welches Recht zur Anwendung kommt.

Weiterlesen...

Nach Scheidung dürfen Scheinväter Unterhalt kürzen

Der Bundesgerichtshof entschied in einem aktuellen Urteil über einen Scheinvater, der durch seine Vaterrolle seinem Beruf nicht mehr nachgehen konnte und aufgrund dessen nach der Scheidung keinen Unterhalt zahlen wollte.

In dem Streitfall war die Ehefrau des Mannes alkoholisiert fremd gegangen.

Weiterlesen...

Kein Versorgungsausgleich für DDR-Frauen

Frauen aus der der DDR, die vor dem 1.Januar 1992 geschieden wurden, erhalten von ihren ehemaligen Männern kein Versorgungsausgleich.

Im Rahmen des Versorgungsausgleiches werden nach gegenwärtiger Gesetzeslage die während der Ehezeit von den Eheleuten erworbenen Rentenansprüche berechnet und in der Regel jeweils hälftig geteilt.

Weiterlesen...

Scheidung im verflixten siebten Jahr

Stimmt es wirklich, dass das siebte Jahr eine Herausforderung für die Liebe darstellt und sogar oftmals zur Scheidung führt?
Laut einer aktuellen Statistik, die mit dem Landesdurchschnitt vergleichbar ist, soll da was dran sein.

Weiterlesen...